Unsere Kirchen und Kapellen: St. Petri Halle, St. Ursula Heyen, Liebfrauen Linse, St. Urban Dohnsen und St. Johannes Tuchtfeld

"NN, ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes."

Die Taufe in einer evangelisch-lutherischen Landeskirche begründet in Deutschland die Zugehörigkeit zu dieser Organisation. Viel wichtiger aber ist:


Durch die Taufe wird man Christ. Wer getauft ist, gehört zu der weltweiten Gemeinschaft der Christen, die an Gott glauben, der sich uns in der Schöpfung als Vater, in seinem Sohn Jesus Christus als barmherziger Erlöser und gegenwärtig in seinem Heiligem Geist gezeigt hat und erfahrbar ist.

Getauft werden kann man in jedem Alter. Die Taufe ist einmalig und kann nicht wiederholt werden.
Die meisten werden bei uns als Kind getauft. Die Eltern und Paten versprechen bei der Taufe, den Täufling im christlichen Glauben zu erziehen. Später, zur Konfirmation, bestätigt der Getaufte, im christlichen Glauben "bleiben und wachsen" zu wollen.

Wir können nur die Saat ausstreuen, d.h. unseren Kindern von Gott und Jesus erzählen oder aus der Kinderbibel vorlesen, mit ihnen beten, von unserem eigenen Glauben erzählen, mit den Kindern immer mal wieder in die Kirche gehen oder sie in den Kindergottesdienst schicken, wo er angeboten wird. Den Glauben "machen" können wir nicht. Das liegt in der Hand Gottes, der allein in einem Menschen Glauben hervorrufen kann.

Aber das können wir tun: für unsere Kinder beten und ihnen  vorleben, was es bedeutet, ein Christ zu sein.

Sie möchten sich oder ihr Kind taufen lassen?
Dann rufen Sie uns an und wir überlegen gemeinsam, wann und wo die Taufe stattfinden kann.
Vielleicht schauen Sie vorher auf den Gottesdienstplan - vielleicht ist da ja schon ein Termin bei, der für Sie in Frage kommt.
Das Anmeldeformular finden Sie rechts. Bitte laden Sie sich die PDF-Datei herunter und füllen Sie bitte das Formuar aus. 

Was brauchen Sie zur Taufe?

  • einen Taufspruch aus der Bibel. Vorschläge finden Sie in der rechten Spalte als Downloadmöglichkeit.
  • eine Geburtsurkunde für religiöse Zwecke (falls vorhanden)
  • bei Kindern unter 14 Jahren einen oder mehrere Paten, die Mitglied einer christlichen Kirche sind
     

Unser nächster Termin für einen Taufgottesdienst wird noch bekannt gegeben bzw. ist telefonisch zu erfragen. 

 

 

Pastor

Jan Sören Damköhler
Jan Sören Damköhler
Tel.: 0 55 33 - 35 52
Mobil: 0 175 - 64 66 732

Gemeindesekretärin
Jeden Mittwoch von 08:00 bis 12:00 Uhr

Sabine Pöhl
Tel.: 0 55 33 - 35 52
Bildquelle: Bilddatenbank der Ev.-luth. Landeskirche Hannover